Woche für das Leben 2022

Samstag, 30. April 2022, 14.30 Uhr - Auftakt
Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst in St. Ludgeri
Gemmericher Str. 64a, 59229 Ahlen

 

  •  Mit Pfr. Willi Stroband, Pfr. Martin Frost u. Pfr. Benjamin Bartels
  •  öffentlich, Eröffnung wird zudem gestreamt: www.menschen-leben-kirche.de
  •  anschließend: Infostände der Kooperationspartner zu Beratungs- und Unterstützungsangeboten in   und um Ahlen; Austausch bei Kaffee und Waffeln


Montag, 2. Mai 2022, 19.30 Uhr
„The Father“
(Spielfilm mit Antony Hopkins)


Filmabend mit Einstimmung durch Pfr. Willi Stroband
CinemAhlen, Alter Hof 11, 59227 Ahlen (Eintritt: 6,- Euro)


Dienstag, 3. Mai 2022, 19.00 - 20.30 Uhr
„Demenz: vorbeugen, erkennen und behandeln“
Vortrag mit anschließener Diskussion
Dr. med. Thea Krüger, Chefärztin der Geriatrie in Beckum
Familienbildungsstätte Ahlen, Klosterstr. 10a, 59227 Ahlen


Anmeldung: FBS Ahlen, Tel. 02382-91230


Mittwoch, 4.Mai 2022, 10.00 -13.00 Uhr
„Demenzparcour“ und „Veeh-Harfe“: Wie erleben Menschen mit Demenz ihre Umwelt, wie können sie kreativ teilhaben?
Begegnungsstätte St. Marien, Nordstr. 13

 

  • für alle interessierten Bürger*innen
  • Information und gemeinsamer Austausch


Mittwoch, 4. Mai 2022, 18.00 Uhr
„Umgang mit Menschen mit Demenz“

 

  • Radiovortrag von Anne Böger, Leiterin des Sozialdienstes im Elisabeth-Tombrock-Haus
  • Aufrufbar im Internet über www.radio-miteinander.de


Donnerstag, 5.Mai 2022, 17.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst im Elisabeth-Tombrock-Haus
Kapellenstr. 25, 59227 Ahlen

 

  • Mit Frau Portmann-Gawer und Pfr. Martin Frost
  • -Externe Besucher*innen sind je nach Coronalage willkommen
  • -Live-Übertragung über www.radio-miteinander.de


Beteiligte Partner 2022


Caritasverband für Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst e.V.
Elisabeth-Tombrock-Haus
Familienbildungsstätte
Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V.
Katholische Pfarrei St. Bartholomäus und evangelische Kirchengemeinden
Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz
Alzheimer Gesellschaft im Kreis Warendorf e.V.
Alter und Soziales e.V.
Förderverein Diakonie
St. Franziskus-Hospital Ahlen


Das Programm ist auch auf den Homepages aller beteiligten Partner abrufbar. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an uns.

Weitere Veranstaltungshinweise rund um die Woche für das Leben:


1. Vorsorgen und selbst bestimmen: Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und mehr
Es werden Vorsorgemöglichkeiten, wie die Vorsorgevollmacht, eine Betreuungs- oder Patientenverfügung sowie die christliche Patientenvorsorge vorgestellt
Beginn: Di, 10.05.2022, 19:00 - 21:15 Uhr
Ort: Familienbildungsstätte Ahlen; FBS; Forum, Klosterstr. 10a, 59227 Ahlen
Dozentin: Holzkamp, Sabine
Gebühr: 8,00 EUR (inkl. Begleit-Material), Anmeldung: FBS Ahlen, Tel. 02382-91230 oder hier direkt ONLINE


2. Menschen mit Demenz als Kunden
Wie können sich Mitarbeitende verhalten, ohne die Betroffenen bloßzustellen? Wie kann man reagieren, wenn Menschen mit Demenz trotz Richtigstellungen und Belehrungen auf ihr Vorhaben bestehen und unter Umständen ungehalten reagieren? An wen kann man sich im Notfall wenden? Diese und andere Fragen werden im Rahmen dieser Fortbildung beantwortet. Die Teilnehmenden erhalten kostenloses Informationsmaterial zum Thema.
Beginn: Mi, 18.05.2022 19:00 - 21:15 Uhr
Ort: Familienbildungsstätte Ahlen; Forum, Klosterstr. 10a, 59227 Ahlen
Dozentin: Mierelmeier, Sabine
Anmeldung: FBS Ahlen, Tel. 02382-91230


3. Von Herz zu Herz - Kommunikation und Umgang mit Menschen mit Demenz*
Fortbildungs-Workshop für Professionelle und Angehörige. Inhalte sind das Reflektieren komplexer Alltags-Situationen; Intuitive Kommunikation / Identitätsgebende Kommunikation; Die Bedeutung von Beachtung und Begegnungen statt Erziehung; Resonanzphänomene der alltäglichen Begegnungen mit Menschen mit Demenz; Haltungsfragen
Beginn: Mo, 30.05.2022 14:00 - 17:30 Uhr
Ort: Familienbildungsstätte Ahlen; Forum, Klosterstr. 10a, 59227 Ahlen
Dozentin: Brinker, Andrea Josefa
Gebühr: 28,00 EUR, Anmeldung: FBS Ahlen, Tel. 02382-91230 oder hier direkt ONLINE

MITEINANDER UND NICHT ALLEIN.

Informationsveranstaltung "Senioren vor Kriminalität schützen"

Betrügerinnen und Betrüger suchen sich gern Personengruppen aus, die vermeintlich auf ihre Tricks leichter reinfallen. Dabei spekulieren sie darauf, dass ihre Opfer nicht gut informiert sind und einfach zu verunsichern sind.

 

Ob direkt vor der Wohnungstür, per Telefon, E-Mail, Brief oder über das Internet, Betrüger nutzen jede Chance. Seien Sie vorbereitet, damit Trickbetrüger kein leichtes Spiel haben.

Kim Auferoth, Projektkoordinatorin des Stadtteilprojektes Miteinander und nicht allein, lädt alle Interessierten herzlich zu einem kostenlosen Vortrag in das Elisabeth-Tombrock-Haus ein.

Am 19.11.2021 um 10.00 Uhr informiert die Kreispolizeibehörde Warendorf bei einem kleinen Frühstück zum Thema „So schützen sich Senioren vor Kriminalität“.

Anmeldungen bitte unter der Telefonnummer 0157-34582491.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Freundliche Grüße
Kim Auferoth

Sozialer Dienst
Projektleiterin „Miteinander und nicht allein“

MITEINANDER UND NICHT ALLEIN

Unser Schnupper-Sportkurs, mit kostenloser Teilnahme

Webradio Miteinander - Das Radioprogramm aus dem Elisabeth-Tombrock-Haus

Der Radiosender aus dem Elisabeth-Tombrock-Haus für Ahlener Bürgerinnen und Bürger

  • Zu erreichen im Internet unter: www.radio-miteinander.de

  • 24 Stunden Hits aus den vergangenen Jahrzehnten, Schlager, Volkslieder, Oldies und Evergreens
  • Vom Wachmacher am Morgen bis zur beruhigenden Musik in der Nacht
  • Ohne Werbeunterbrechungen
  • Programmhighlights: Märchen- und Geschichtenstunde jeden Dienstag, 10:30 Uhr und Donnerstag 15:30 Uhr
  • Jeden Freitag Schlagernachmittag
  • News aus Ahlen und Umgebung

 

Zum Empfang benötigen Sie einen Internetzugang und ein abspielfähiges Gerät
z.B. Smartphone, Tablet oder Computer.

Wir helfen gerne bei der Einrichtung:
Ansprechpartnerin Kim Auferoth Telefonnummer 0157/34582491

Sie haben Lust das „Webradio Miteinander“ mitzugestalten? Z.B. indem Sie eine Geschichte erzählen, ein Gedicht vorlesen, Neuigkeiten aus Ahlen präsentieren oder eine Quizsendung moderieren? Egal, ob regelmäßig oder einmalig.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Ansprechpartnerin Kim Auferoth Telefonnummer 0157/34582491

___________________________________________________________________________________________

Öffentliche Veranstaltungen sind bis auf weiteres ausgesetzt.

Unsere Projekte laufen weiter.


 

Woche für das Leben 2021: 17. - 28. April 2021

Programm der Aktionswoche in Ahlen - Einladung

Samstag, 17. April 2021, 14.30 Uhr

Eröffnungsgottesdienst in St. Ludgeri Gemmericher Str. 64a, 59229 Ahlen

- mit Pfr. Willi Stroband
- nicht öffentlich, Eröffnung wird gestreamt: www.menschen-leben-kirche.de
 

Montag, 19. April 2021, 16.00 Uhr

Gottesdienst im Elisabeth-Tombrock-Haus Kapellenstr. 25, 59227 Ahlen

- mit Pfr. Katrin Naechster und Frau Portmann-Gawer
- nur interner Gottesdienst für die Bewohner/innen 
- Teile des Gottesdienstes sind als Video-Aufzeichnung über Facebook abrufbar:
https://www.facebook.com/elisabethtombrockhausahlen/posts/193982309204047?notif_id=1618998129574120&notif_t=page_post_reaction&ref=notif

Donnerstag, 22. April 2021, 19.00 Uhr

Leben im Sterben: Palliative und hospizliche Versorgung in Ahlen und der Region

Online-Veranstaltung über Zoom
- Impulsvortrag Dr. med. Thomas Altscher, Thema: „Palliativmedizin: Möglichkeiten und Perspektiven –
  Versorgungsstrukturen   in der Region“
- ambulante hospizliche Begleitung – ein Angebot der Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V. (Statement: Elke Sohst,
  Vorsitzende der Hospizbewegung)
- Statement von Frau Annette Wernke, Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz
- Diskussion (Palliativmedizin befasst sich mit der Behandlung von Patienten mit einer nicht heilbaren, fortgeschrittenen
  Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung)
Die vorherige Anmeldung  unter https://www.fbs-ahlen.de/kurse/info/V7122-004Dist Voraussetzung.

 

Mittwoch, 28. April 2021, 19.00 Uhr

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Online-Veranstaltung über Zoom in Kooperation der Familienbildungsstätte und des Caritasverbandes für Ahlen, Drensteinfurt
und Sendenhorst e.V.
- Impuls zum Thema – Fragen erwünscht!
Die vorherige Anmeldung unter https://www.fbs-ahlen.de/kurse/info/V7122-001Dist Voraussetzung.

 

Beteiligte Partner 2021

Caritasverband für Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst e.V., Elisabeth-Tombrock-Haus Ahlen, Familienbildungsstätte Hospizbewegung im Kreis Warendorf, katholische Pfarrei St. Bartholomäus und evangelische Kirchengemeinden, Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz, Sozialdienst katholischer Frauen e.V. im Kreis Warendorf, Stadtbücherei Ahlen, St. Franziskus-Hospital Ahlen.

 

Weitere Hinweise

Telefonaktion zum Thema Pflege und Demenz
Angehörige von Menschen mit Pflegebedarf oder Demenz sind täglich mit vielen Fragen und Herausforderungen konfrontiert. Unser Expertenteam hört Ratsuchenden zu, denkt mit und beantwortet ihre Fragen zum Thema Pflege und Demenz. Die Telefonaktion findet am 22. April zwischen 16:00 und 18:00 Uhr statt. Telefon: 02382 / 940997-10, -12, -16 oder -18. Expertenteam: Dr. med. Manfred Kolck (St. Rochus Hospital Telgte), Annette Wernke (Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz), Beate Baldus (Pflege- und Wohnberatung Kreis WAF) und Luisa Borgmann (Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Kreis WAF).

Die Stadtbücherei Ahlen hat auf ihrer Homepage www.sb-ahlen.Imscloud.net eine Materialsammlung zum Thema der Woche für das Leben zur Information bereitgestellt. Die Partner der Ahlener AG „Woche für das Leben“ weisen zudem auf die zentrale, bundesweite Homepage der „Woche für das Leben 2021“ hin: www.woche-fuer-das-leben.de . Dort finden Sie weitere Angebote in Deutschland.

_________________________________