Donnerstag, 18.04.2013

Wie Miteinander gelingen kann

Abschluss der „Woche für das Leben“

Die „Woche für das Leben“ geht am Freitag, 19.April, mit einem besonderen

Gottesdienst zu Ende. Pfarrerin Katrin Naechster feiert ihn um 10.30 Uhr in der

Kapelle des Elisabeth-Tombrock-Hauses. Inhaltlich wird das diesjährige

Schwerpunktthema aufgegriffen: Unter dem Leitwort „Engagiert für das Leben:

Zusammenhalt gestalten“ geht es darum, wie das Miteinander vor Ort gelingen

kann - in den Kommunen, in Vereinen und Verbänden, aber auch und nicht zuletzt

in den Kirchen mit ihren Gemeinden und Diensten.

Die Woche für das Leben ist eine Ökumenische Aktion beider großer Kirchen.

In Ahlen haben zahlreiche Kooperationspartner wie Elisabeth-Tombrock-Haus,

St.-Franziskus-Hospital, Krankenhaushilfe, St.Vincenz-Gesellschaft,

Familienbildungsstätte, Hospizbewegung, Caritas und Diakonie, AGS Pflegedienst,

Stadt Ahlen, SkF, Pflege- und Wohnberatung, Alzheimer-Gesellschaft, PariSozial

sowie katholische und evangelische Kindertageseinrichtungen und Kirchengemeinden dazu ein gemeinsames Programm angeboten.

 

Ahlener Zeitung, 18.04.2013