Donnerstag, 04.08.2011

Soziales Engagement auf Zeit

Im Elisabeth-Tombrock-Haus sind noch zwei Stellen für Bundesfreiwilligendienst offen

 

Bewohnerinnen des Seniorenheims freuen sich auf neue Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst

Die letzten Zivildienstleistenden haben ihren Dienst im Elisabeth-Tombrock-Haus inzwischen beendet. Für diese Aufgaben gibt es ein neues Angebot: den Bundesfreiwilligendienst. Männer und Frauen jeden Alters können sich engagieren: Dieser Dienst eignet sich gleichermaßen für junge Menschen nach Schulabschluss wie auch für Menschen in der Mitte des Lebens, Wiedereinsteiger, Rentner und andere.

 

Das Seniorenheim Elisabeth-Tombrock-Haus kann Interessenten im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für eine Dauer von zwölf Monaten bei einem zeitlichen Umfang von 39 Wochenstunden oder 20 Wochenstunden beschäftigen. Zurzeit sind noch zwei Stellen frei.

 

Bundesfreiwilligendienst konkret bedeutet im Elisabeth-Tombrock-Haus zum Beispiel:
- Begleitung und Unterstützung älterer Menschen,

- Hausservice (Botengänge innerhalb und außerhalb des Hauses, Getränkeverteilung, Arztbegleitungen etc.),
- Mitwirkung bei Veranstaltungen,

- Einsatz am Empfang des Hauses (Telefonzentrale, Post etc.)

Geboten werden:
- Interessante, vielseitige Einsatzfelder,
- externe Fortbildungen (Seminare),
- Taschengeld (ca. 330 Euro monatlich),
- unentgeltliche Verpflegung in der Einrichtung,
- Sozialversicherungsbeiträge (gesetzl. Krankenversicherung, soziale Pflegeversicherung, gesetzliche Renten- und Arbeitslosenversicherung einschließlich Beiträge zur gesetzl. Unfallversicherung) für die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes,

- Urlaubsanspruch nach dem Bundesurlaubsgesetz,

- Anspruch auf Kindergeld,
- Qualifizierte Bescheinigung über einjähriges ehrenamtliches soziales Engagement.

 

Trägerin des Bundesfreiwilligendienstes ist für das Elisabeth-Tombrock-Haus die „Gesellschaft zur Förderung des freiwilligen sozialen Engagements im Bistum Münster“ (fsj Münster) gGmbH, Rosenstr. 17, 48143 Münster, in katholischer Trägerschaft.

 

Die Stellen werden kurzfristig besetzt zum 1. September 2011 bzw. 1. Oktober 2011.

Wichtig ist die baldige Bewerbung, um eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst zu erhalten.

Bewerbungen werden kurzfristig erwünscht.

 

Für Fragen und Bewerbungen steht gern zur Verfügung:

Anne Troester

Einrichtungsleitung Elisabeth-Tombrock-Haus

Kapellenstr. 25

59227 Ahlen
Tel.: 02382/ 893-3
E-Mail: Anne.Troester(at)st-clemens-gmbh.de