Donnerstag, 20.01.2011

Gute Zusammenarbeit fortsetzen

Ahlen (at). Die Bewohner des Seniorenheims Elisabeth-Tombrock-Haus haben ihren Heimbeirat neu gewählt.

Das Vertrauen als Interessenvertreter der Senioren erhielten die Bewohnerinnen Ola Bücker, Hannelore Gunnemann und Klara Weber sowie die Angehörigen Heinz Wehnhardt und Horst Kühn.
Der Heimbeirat trifft sich regelmäßig mit der Einrichtungsleitung und dem Leitungsteam, um aktuelle Themen im Seniorenheim zu besprechen, gemeinsam Lösungen zu suchen, informiert zu werden und Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner einzubringen.
Bei der ersten Sitzung mit dem neu gewählten Gremium dankte Einrichtungsleiterin Anne Troester den Heimbeiratsmitgliedern für ihr Engagement und drückte ihre Überzeugung aus, dass die gute Zusammenarbeit fortgeführt wird.

Das Bild zeigt den neuen Heimbeirat im Elisabeth-Tombrock-Haus (v. l.): Ola Bücker, Heinz Wehnhardt, Klara Weber, Hannelore Gunnemann und Horst Kühn.