Donnerstag, 21.06.2018

Senioren im Fußballfieber

Das Fussballfieber ist längst auch bei den Senioren im Elisabeth-Tombrock-Haus angekommen. Ein großer WM-Spielplan steht in der Eingangshalle und Luftballons in Deutschlandfarben, kleine Flaggen und Minifußbälle hängen überall im Haus verteilt.

Nach dem Motto „Wenn unsere Nationalmannschaft spielt, dann müssen wir sie auch anfeuern!“, versammelten sich am vergangenen Sonntag spontan knapp 20 Bewohner vor dem großen Fernseher im Tagesraum des Wohnbereich 5. Schnell hatte sich die spontane Idee zum „Rudelgucken“ herumgesprochen. Anke Steinke und Linda Horrey vom Pflegeteam waren begeistert von der ausgelassenen Stimmung im Raum: „Wir haben das Abendessen kurzerhand in die Halbzeitpause verschoben, und dann gings weiter!"

Auch am Sonntag beim Spiel gegen Schweden wird der Fernseher im Tagesraum wieder angestellt. Die Torerwartungen im Spiel an die Deutschen sind hoch, denn da sind sich alle einig: „An guter Fußballstimmung im Tombrock-Haus mangelt es jedenfalls nicht.“